Informationen zu den Einschreibungen Schuljahr 2024-25

Grundschule

Die Einschreibungen in die 1. Klasse der Grundschule für das Schuljahr 2024/25 müssen über den Online-Dienst der Landesverwaltung myCIVIS in der Zeit vom 10. Jänner bis 24. Jänner 2024 erfolgen.

Schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 31. August 2024 das 6. Lebensjahr vollenden. Außerdem können in die erste Klasse der Grundschule auch jene Kinder eingeschrieben werden, die bis zum 30. April 2025 das 6. Lebensjahr vollenden.

Mittelschule

Die Schüler/innen der 5. Klasse Grundschule werden für das Schuljahr 2024/2025 von Amts wegen in die 1. Klasse der Mittelschule Obermais bzw. Schenna eingeschrieben. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten können einen Antrag um Schulwechsel in eine andere Mittelschule innerhalb der Einschreibefrist bis 24. Jänner 2024 in den Sekretariaten des SSP Meran/Obermais stellen.

Ober,- Fach- und Berufsschule

Die Einschreibungen in die 1. Klasse der Oberschule für das Schuljahr 2024/2025 müssen über den Online-Dienst der Landesverwaltung myCIVIS in der Zeit vom 15. Jänner bis 25. Februar 2024 erfolgen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Der Zugang erfolgt nach Möglichkeit mittels SPID oder mit dem elektronischen Personalausweis CIE. Auch mit der aktivierten Bürgerkarte (blaue Gesundheitskarte mit installierter Software und Lesegerät) müsste es noch möglich sein. Leider gibt es damit öfters Probleme, deshalb nicht zu empfehlen.

Über diesen Link

https://my.civis.bz.it/schuleinschreibungkommen Sie zum Online-Dienst über die Startseite des Bürgernetzes myCIVIS oder

https://www.provinz.bz.it/schuleinschreibungen über die Provinz-Seite.

Alle Informationen zur digitalen Identität SPID erhalten Sie im Südtiroler Bürgernetz „CIVIS“ unter https://my.civis.bz.it/public/de/spid.htm

Homepage SSP Meran Obermais

Zurzeit arbeiten wir an einer neuen Homepage, die ab März 2023 abrufbar ist.

Wir bitten um Verständnis, dass Informationen auf dieser Homepage nicht mehr aktualisiert werden.

Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Obermais

Im Schuljahr 2023-24 wird die Nachmittagsbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Verein Die Kinderwelt onlus und erstmals mit der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt angeboten.

Alle Informationen und Anmeldemodalitäten sh. Anhang

Infos Schuljahr 2023/24

Das Schuljahr 2023/24 beginnt am Dienstag, 5. September 2023.

Treffpunkt ist um 7.50 Uhr im Schulhof der jeweiligen Schulstelle.

An diesem Tag endet der Unterricht vor der Pause um 10.00 Uhr für alle Grund- und Mittelschulen.

Auch im kommenden Schuljahr sind der erste und letzte Unterrichtstag (14. Juni 2024) sowie der Unsinnige Donnerstag (8. Februar 2024) verkürzt.

In der ersten Schulwoche verläuft der Unterricht wie folgt:

für die Grundschulen     von 7.50 - 12.40 Uhr

für die Mittelschulen      von 7.50 – 13.10 Uhr

Der Nachmittagsunterricht entfällt in der ersten Schulwoche.

Ab Montag, 12. September verläuft der Unterricht laut Stundenplan der jeweiligen Schulstelle.

Die Wahlpflichtangebote starten in der Woche vom 7. November.

Termine der Elternabende für die neu-eingeschriebenen Kinder (1. Klassen)

Grundschule Hafling Freitag, 01.09.2023
Grundschule Kuens Freitag, 01.09.2023
Grundschule Obermais Freitag, 01.09.2023
Grundschule Obertall Freitag, 01.09.2023
Grundschule Riffian Mittwoch, 30.08.2023
Grundschule Schenna Freitag, 01.09.2023
Grundschule Verdins Montag, 04.09.2023

Schule einmal anders! Projekttag 2023

pro1

Der erstmals im Jahre 2021 organisierte Projekttag war auf solche Begeisterung gestoßen, dass er wiederholt werden musste.
Am Freitag vor dem Pfingstwochenende war es soweit. Bei der zweiten Auflage gestalteten alle Schulstellen ihr Angebot individuell vor Ort.
Der Tag an der Mittelschule Obermais stand unter dem Thema „Du bist ein Talent“, an dem die Schüler*innen einen Workshop auswählen konnten. Die Grundschule Obermais organisierte ein Sportfest in der Lazag, der die Schüler*innen zum Schwitzen brachte. An der Grundschule Hafling stellten sich Bergrettung und Feuerwehr vor. An der Mittelschule Schenna waren Vereine eingeladen. An der Grundschule Kuens, Verdins und Obertall wurden verschiedenste kreative und sportliche Aktivitäten angeboten. Ein besonderer Tag war es für die Grundschulen Riffian und Schenna, bei denen ein Neu- bzw. Umbau ansteht und wo die Schüler*innen Abschied vom Gebäude nahmen, indem sie z.B. Wände bemalten oder wie in Riffian selbst beim Umzug mithalfen und das neue Gebäude bezogen.

Fazit der 2. Auflage: Ein besonderer Tag, der an allen Schulstellen mit Begeisterung und Freude verbracht wurde!

pro2

Dazu noch Einzelberichte auf der Homepage

Unsere Schülerzeitung „SchuZe“

IMG 8256

Das Projekt der Schülerzeitung unseres Schulsprengels wurde im Schuljahr 2021/2022 ins Leben gerufen. Das Redaktionsteam bestand aus 36 Schülerinnen und Schülern von 5 verschiedenen Schulstellen sowie Lehrpersonen der Arbeitsgruppe Begabungs- und Begabtenförderung. Um dem Team beizutreten, waren Freude am Schreiben, Kreativität, Selbständigkeit und Teamfähigkeit die Voraussetzungen. Besondere Ereignisse im Verlauf des Projektes waren die Vorträge von Herrn Siegfried Giuliani, einem Reporter und ehemaligen Chefredakteur von "Südtirol heute". Er gewährte den Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in den Berufsalltag eines Journalisten und seine Tipps und Ratschläge motivierten die Gruppe, ihr Bestes zu geben. Die Freude im Redaktionsteam war besonders groß, als die Raiffeisenkasse Meran einen großzügigen Sponsorenbeitrag für den Druck der Zeitung gewährte. Ende Mai 2023 war es dann soweit und die mit Spannung erwartete Schülerzeitung wurde von Frau Direktorin Eva Tessadri an die einzelnen Mitglieder der Redaktionsgruppe und deren Klassen verteilt. Unsere Schülerzeitung „SchuZe“ ist nicht nur ein Produkt individueller Anstrengungen, sondern das Ergebnis einer kollektiven Zusammenarbeit, die allen die Möglichkeit gegeben hat, kreative Ideen und Talente zum Ausdruck zu bringen.

AG Begabungs-und Begabtenförderung

IMG 7952

Gallery 

Raiffeisenkasse Meran: Wir bedanken uns herzlich für den Sponsorenbeitrag! Fotos: Claudia Pircher