Veranstaltungen

Autorenlesung mit Norbert Parschalk und Jochen Gasser

Am Donnerstag, den 06.02.2020, waren Norbert Parschalk und Jochen Gasser zunächst Gast in der Öb Schenna und anschließend im Kulturzentrum Mairania. Die beiden haben ihr Buch „Kaiserin Elisabeth: Eine illustrierte Biographie“ vorgestellt.

Norbert Parschalk hat sich dabei mit dem historischen Hintergrund auseinandergesetzt und hat erzählt, wie schwierig es war, den „roten Faden“ durch den „Informationsdschungel“ zu finden. Jochen Gasser hat den Schülern gezeigt, wie seine Comic-Figuren entstehen und wie letztendlich Text und Bild zueinanderfinden. Von der Idee des Buches bis zu dessen Druck sind immerhin drei Jahre vergangen.

Bei der Veranstaltung in Schenna haben die drei 3. Klassen der Ms Schenna teilgenommen.

Ins Kulturzentrum Mairania waren die vier 3. Klassen der Ms Obermais und eine 3. Klasse der Ms Meran Stadt eingeladen.

Die Autorenlesungen sind in Kooperation der Schulbibliothek des Ssp Obermais, der Stadtbibliothek Meran und der öffentlichen Bibliothek Schenna organisiert worden.

Elisabethklein

Viene la Befana! Die Befana kommt!

Am Dienstag, den 07. Jänner 2020 war die Befana zu Besuch in der Gs Obermais. Sie ist nicht durch den Kamin in die Schule gekommen, sondern ist in der Schulbibliothek mit ihrem Besen „abgestürzt“ und konnte sich anschließend nicht mehr daran erinnern, wer sie eigentlich ist und was sie in der Schule macht. Die Schüler der 4b, 4c, 3a haben ihr geholfen, ihr Gedächtnis wiederzufinden. Mitgebracht hat sie Süßigkeiten, aber auch „Kohle“, für all jene Kinder, die nicht so „brav“waren.

Am Nachmittag hat die Befana die Kinder der ersten und zweiten Klassen besucht.

Schulbibliothek Gs Obermais: Vorlesewoche "Echte Kerle lesen für Kinder"

„Echte Kerle lesen für Kinder“

Eine Vorleseaktion der besonderen Art fand in der Woche zwischen dem 11. und 15. Nov. 2019 in der Gs Obermais statt. Dazu wurden verschiedene Männer aus dem Umfeld der Schule kontaktiert, mit der Bitte, den Schülern aller Klassen der Gs Obermais vorzulesen und dadurch zu männlichen Vorlesevorbildern zu werden. Gemeldet haben sich 14 Männer, die in den 15 Klassen der Schule unterschiedlichste Geschichten vorgelesen haben. Über die Vorlesewoche gefreut haben sich nicht nur die Kinder, sondern auch die „echten Kerle“.

Vielen Dank!

stefanklein

simonklein