GS Riffian

Formularbeginn

Formularende

Unser Schulhaus (Riffian)

Am Dreikönigstag 1956 wurde das damalige moderne Schulgebäude nach einer zweijährigen Bauphase feierlich eingeweiht. Der Neubau, der sich damals inmitten von Weinäckern befand, kostete der Gemeinde 49 Millionen Lire. 1993 begann man mit dem Bau der Turnhalle und in dem Zuge wurde auch das Gebäude erstmals renoviert. Diese Arbeiten waren 1995 abgeschlossen.
In den darauffolgenden Jahren wurden öfters kleine Umbauarbeiten gemacht. Unser Schulhaus hat einen Haupteingang und zwei weitere Nebeneingänge. Gehen wir durch den Haupteingang, so befinden wir uns gleich in einem großen Gang. Geradeaus sehen wir das Lehrerzimmer. Wenn wir nach rechts gehen, können wir in die zwei
5. Klassen, mit insgesamt 19 Kindern und den Kopierraum, sehen. Links neben dem Lehrerzimmer befindet sich die 4. Klasse mit 10 Kindern. Im Flur finden wir die Garderoben für diese drei Klassen. Zudem gibt es noch zwei Ausweichräume, ein Telefonzimmer, einen Putzraum und Toiletten für die Schüler und Lehrpersonen. Ein Stiegenhaus befindet sich gleich rechts neben dem Haupteingang. Geht man die Stiegen hinauf, kommt man in den 1. Stock. Dort befinden sich die 2. Klasse mit 6 Kindern und die 1. Klasse mit 7 Kindern. Es gibt auch eine Küche mit Bastelmaterialien, einen Tisch und einen Brennofen. Zudem befinden sich in diesem Stock der Computerraum, ein Ausweichraum und die Toiletten für Kinder und Lehrer. Das zweite Stiegenhaus benutzen vor allem die Kinder und Lehrer der 3. Klasse (10 Kinder) um in ihre Klasse zu gelangen.

Da der Kindergarten ins neue Gebäude umgezogen ist, stehen uns ab diesem Schuljahr weitere Räume im Erdgeschoss zur Verfügung. Hier befindet sich nun unsere Bibliothek, eine Aula, zwei Ausweichräume und eine Küche.