News

Pädagogischer Tag in Schenna

 

Nach einer kurzen gemeinsamen Einführung wurden mittels Auslosung drei Gruppen gebildet und einer Referentin zugewiesen. Nach zwei Stunden rotierten die Gruppen, sodass jeder Lehrer bei allen drei Referenten anwesend sein konnte.Zu Mittag begaben sich die Teilnehmer zum Gasthaus Petermann, wo ihnen ein schmackhaftes Mittagessen serviert wurde. Die Lehrkräfte beschäftigten sich mit folgenden Inhalten:

Hatschi – Gesundheit! Fit durch den Winter mit einem starken Immunsystem

Referentin war Monika Engl. Sie ist Kneipp Gesundheits-, Entspannungs- und Qi Gong Trainerin, Fastenleiterin, Ritual- und Lebensberaterin, Fastenleiterin, Tanzpädagogin in Kreistänzen und freiem Tanz, Wanderführerin und NaturCoach.Frau Engl stellte den LehrerInnen immunsystemstärkende Wasseranwendungen nach Kneipp sowie einfache und kurze Entspannungs- sowie Aktivierungsübungen, um körperlich fit, geistig frisch zu werden und seelisch wieder ins Gleichgewicht zu kommen, vor.

Faszientraining – ein Hype oder eine lang unerkannte „multi-wirksame“ Besonderheit?

Lisa Verdorfer, Physiotherapeutin und Sportwissenschaftlerin, erteilte in dieser Einheit einen kurzen Einblick in das Thema Faszien. Sie erklärte was Faszien sind und warum es für die körperliche und mentale Fitness wichtig ist, diese zu trainieren. Des weiteren sprach sie darüber warum Pädagogen wissen sollen was Faszien sind und mit welchen Bewegungen unser Fasziensystem fit gemacht werden kann. Nach einer theoretischen Einführung turnten die LehrerInnen eine Stunde intensiv, um dann festzustellen, dass sich die Beweglichkeit nach nur einer Einheit spürbar und überprüfbar verbesserte.

Workshop rund um das Thema gesunde Ernährung in der Schule

Julia Lochmann ist Ernährungswissenschaftlerin und Lehrperson für Ernährung und Nahrungsmittelkunde an der LBS Savoy, Meran. Eine ausgewogene und leckere Ernährung verringert nicht nur das Risiko ernährungsbedingter Gesundheitsprobleme, sondern ist eine prima Voraussetzung für erfolgreiches Lernen, Wohlbefinden und gute Laune im Schulalltag. Schulen haben hier die Chance eine gesunde Ernährung zu fördern und Ernährungsgewohnheiten zu vermitteln, welche für das gesamte Leben der Kinder von essentieller Bedeutung sind. Frau Julia Lochmann gab Antworten auf folgende Fragen: Was macht eine gut durchdachte Verpflegung bei Kindern aus? Was kann die Schule dazu beitragen? Wie kann man diese gesunden Grundsätze in den Unterricht einfließen lassen?

So endete um 17.00 Uhr ein interessanter und lehrreicher pädagogischer Tag, der den Teilnehmern viel praktisches und theoretisches Wissen für ihren persönlichen Alltag, aber auch für ihre berufliche Tätigkeit vermittelte.

20171211 150426

 Weitere Fotos