News

Streitschlichtung an der MS Obermais

Liebe Schüler_innen unserer Mittelschule Meran Obermais
geschätzte Eltern und Erziehungsberechtigte

Im vergangenen Schuljahr haben wir an der GS Meran Obermais ein Streitschlichtungsprogramm begonnen: Schüler_innen konnten sich im Rahmen der WPF zu Streitschlichter_innen ausbilden lassen. Nach abgeschlossener Ausbildung (8 Nachmittage WPF) wurden sie als Streitschlichter_innen aktiv. Besonders in den Pausen wurden sie von Streitparteien aufgesucht, um zu vermitteln. Die Rückmeldungen waren äußerst positiv, und das Programm wurde von der gesamten Schulgemeinschaft begrüßt und mit getragen. Heuer wird es fortgesetzt. Auf der Webseite des SSP Meran Obermais finden Sie die Präsentation des Streitschlichtungs-Programmes der Grundschule.

In diesem Schuljahr wollen wir ein Streitschlichtungs-Programm an der Mittelschule aufbauen.

Das Grundprinzip übernehmen wir von den Erfahrungen an der Grundschule. Jedoch adaptieren wir das System auf die Bedürfnisse von Jugendlichen (Mittelschüler_innen).

Vorteile der Streitschlichtung:

-          Viele Konflikte können direkt auf der Ebene der Schüler_innen ausgetragen werden

-          Das Prinzip der „Mediation“ wird verankert und das Lernpotential von Konflikten wird erkannt

-          Die Konfliktlösung unter Gleichaltrigen zeigt vielfach die höchsten Lerneffekte

-          Schüler_innen lernen Verantwortung für Konflikte und friedliche Lösungen zu übernehmen

-          Lehrpersonen können gezielt Verantwortung mit Schüler_innen teilen

-          In der gesamten Schulgemeinschaft wird das Bewusstsein für konstruktive Konfliktkultur und Lösungsorientierung gestärkt

 

Bring dich ein! Wir bilden eine Gruppe von Streitschlichter_innen für die MS aus.

Spür nach, ob Du selbst mitmachen möchtest, oder motiviere deine Klassenkamerad_innen zum Mitmachen.

Es ist wichtig, dass sich in jeder Klasse 1 bis 2 Streitschlichter_innen ausbilden lassen. Dann hat auch eure Klasse das Know How der Konfliktvermittlung direkt vor Ort.

Die Ausbildung und Begleitung der Streitschlichter_innen erfolgt im Rahmen der WPF, und wird von einem Team (Schulsozialpädagoge + Lehrpersonen) geführt.

WPF Block1 = 4 + 4 Nachmittage

Grundausbildung der Streitschlichter_innen
Danach Diplomierung und offizieller Einsatz

WPF Block2 = 4 + 4 Nachmittage

Laufende Nachbetreuung
Eventuell können Streitschlichter_innen den letzten 4er-Block missen (wenn andere Aktivitäten statt WPF angerechnet werden), und die Nachbetreuung dann während der Unterrichtszeit in Einzelstunden absolvieren

Überlegt euch in der Klasse schon bald, wer sich als Streitschlichter_in einbringen will. Sprecht euch mit den Klassensprecher_innen und dann mit den Klassenvorstands-Lehrpersonen dazu ab.

Das Vorhaben profitiert auch von Rückhalt und Zuspruch der Eltern / Erziehungsberechtigten.

Mit freundlichen Grüßen

Ivo Passler

Ivo Passler

Schulsozialpädagoge

SSP Meran Obermais
Brunnenplatz 24/A - 39012 Meran
Tel. 0473 230318 - Fax:  0473 210813
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil
:   331 315 31 03